C.A.I. media Logo Kamera . Schnitt . Produktion eMail Christoph Grabner


Christoph Grabner
 
 
filme.projekte

Bulldogs

Dokumentarfilm, 75 Minuten, Digi-Beta, Farbe/SW, Digital Stereo

Premiere 28.11.2007 Seeresidenz „Alte Post“, Seeshaupt; Kinopremiere 05.07.2008 Fünfseen-Filmfest Starnberg
Kinostart 01. November 2008
Mitwirkende Josef Brüderle, Anni Brüderle, Tine Helfenbein, Walter Traub, Iris Traub, Stefan Pischetsrieder, Josef Greinwald, Stefan Greinwald, Simon Ahrndsen, Lenz Bernwieser, Martin Jaekel, Prinzessinnen Margarete und Antonie von Thurn und Taxis, Fritz Egold, Marlene Greinwald, Tobias Greinwald, Josef Schmid, Johann Schmid, Otto Findeis, Martin Bauer, Dr. Karl-Wilhelm Deiss u.v.a.
Buch & Produktion Konzept+Dialog.Medienproduktion, Walter Steffen
1. Kamera Harald Seitz
2. Kamera & Assistenz Christoph Grabner
Sprachaufnahmen L-Ton Studio München, Philipp Kudelka
Postproduktion FrogFish.Studios, Berlin
Schnitt Christoph Grabner
Sprecherin Kia Ahrndsen
Musik Bernd Petruck
Technik & Administration C.A.I. Systeme GmbH, Daniel König & Armin Ißmayer
Regie Walter Steffen & Harald Seitz
Inhalt „Bulldogs“ ist der Pilotfilm der Reihe Geschichten vom Starnberger See. Zwölf Besitzer historischer Landmaschinen kommen hier zu Wort kommen und könnten unterschiedlicher kaum sein. Da sind zum Beispiel der Bauer und der Ingenieur, die Hausfrau und der Rocker u.v.m. Sie alle sind verbunden durch ihre gemeinsame Passion für die alten Traktoren. Der Film wird geprägt von der offenen und herzlichen Präsenz dieser Menschen. Sie lassen den Zuschauer teilhaben an Familiengeschichten, berichten von persönlichen Schicksalen, von tragischen und komischen Momenten. So erzählen sie uns vom ganz normalen, wunderbaren Leben an den Ufern des Starnberger Sees.

weitere Informationen [ www.geschichten-vom-starnberger-see.de ]


Pressestimmen Weilheimer Tagblatt
...“Bulldogs“ ist ein großartiger Film geworden – professionell gefilmt und liebevoll gedreht...

Starnberger SZ
...mit seinen Traktorgeschichten hat Steffen einen stillen, einfühlsamen und gleichzeitig faszinierenden Film abgeliefert...

Weilheimer Tagblatt
...75 Minuten bewegte Bilder über alte Bulldogs wurden zu einem kurzweiligen, fröhlichen aber auch mit viel Lebensweisheit und Erinnerungen an die frühere Bauernarbeit gewürztem Ereignis...

Ferdinand Leopolder, concept&content
...ein gelungener Film, der sich endlich eines fast schon vergessenen Teils des deutschen Wirtschaftswunders annimmt...

Süddeutsche Zeitung
...der Starnberger See wie ihn nur wenige kennen!

Traktor-Magazin
...hier stehen die Menschen an erster Stelle, erzählen von früher, von ihrem Leben und was den Reiz alter Traktoren für sie ausmacht. Unser Fazit: Sehr schön!

Süddeutsche Zeitung
Sehenswert im Kino: Mit seiner Dokumentation „Bulldogs“ hat der Filmemacher Walter Steffen aus Seeshaupt eine Hommage an die alten Maschinen und ihre Besitzer geschaffen...

Starnberger Seemagazin
...die Sinnlichkeit der alten Landmaschinen, die Gemächlichkeit ihres Tuckerns und Erinnerungen die früheren Zeiten am Starnberger See...